verweise

Presse

Pressemitteilungen

Wer unseren Newsletter nicht abonniert hat oder nicht darauf warten will, kann auch in unseren Pressemitteilungs-Verteiler aufgenommen werden.

1. Juni 2016Weltmilchtag 2016 – Wenn eine Kuh nicht gemolken wird, platzt ihr Euter.
20. April 2016Tag des Versuchstiers 2016.
23. März 2016Ostern 2016 - Jesus erfand das Osterei.
29. Januar 2016Meat Abolition Day - Tag zur Abschaffung von "Fleisch" / Von Zombies und Kannibalen.
9. Dezember 2015Welttierrechtstag 2015 – Gegen Tierrechtverletzerdemagogie.
29. Oktober 2015Weltvegantag 2015 – Ethische Mindestforderung ist Realveganismus.
3. Oktober 2015 Welttierschutztag 2015 – Tierrechte statt Tierschutz.
29. September 2015Weltvegetariertag 2015 – Veganismus ist nichts für dich.
27. Mai 2015Weltmilchtag 2015 – Milchalternativen-Kampagne: Wer Kuhmilch konsumiert, ermordet Kühe und Kälber.
10. Mai 2015Tierbefreiung: Vier Hühner befreit (mit Bilddokumentation).
20. April 2015Tierversuchstag 2015 – Internationaler Tag zur Abschaffung von Tierversuchen.
4. April 2015Tierbefreiung: 17 Hennen befreit (mit Bilddokumentation).
1. Februar 2015Meat Abolition Day - Tag zur Abschaffung von "Fleisch".
9. Dezember 2014Welttierrechtstag 2014: Rechte für Menschen und andere Tiere.
23. Oktober 2014Weltvegantag 2014: Das Ende der Aufklärung - unvegane Rechtfertigungsversuche.
9. Oktober 2014 Welteitag 2014: Alternativen zu Mord und Misshandlung.
27. September 2014Welttierschutztag 2014:Veganismus statt Tierschutz - Tierschützer wirken auf Vermehrung, Gefangenhaltung und Ermordung von Tieren hin.
24. September 2014Weltvegetariertag 2014: Hühner platzen, wenn man sie nicht melkt.
20. September 2014Weltschulmilchtag 2014: Schulmilch gefährdet die geistige Gesundheit unserer Kinder.
29. Mai 2014Weltmilchtag 2014: Werbung für alimentären Infantilismus.
19. April 2014Ostereier sind Mord.
20. Januar 2014Hühnerleichen vor dem Bahnhof (mit Bilddokumentation).
10. Dezember 2013Internationaler Tierrechtstag 2013 - Der Mensch ist nicht die einzige Spezies, die ethisch relevante Interessen besitzt.
31. Oktober 2013Weltvegantag 2013 - Unveganer: Reaktionäre, Ewiggestrige, Spießer / Niemand ist aus Gesundheitsgründen vegan.
10. Oktober 2013Welteitag 2013 - Faule Tomaten und schwarzes Salz als Eialternative.
2. Oktober 2013Welttierschutztag 2013 - Von kuschligen Hündchen und leckeren Schweinchen.
28. September 2013 Weltvegetariertag 2013 - Weg vom Veggie Day.
30. Mai 2013Weltmilchtag 2013 - Nein zur Milchpropaganda.
17. April 2013Tierversuchstag 2013 - Internationaler Tag zur Abschaffung von Tierversuchen.
1. April 2013Tierbefreiung: 30 Hühner gerettet (mit Bilddokumentation).
9. Dezember 2012 Internationaler Tierrechtstag - Anthologie-Ausschreibung: Kurzgeschichten gegen Speziesismus.
26. November 2012116 Tiere befreit - Tierrechtler retten Hühner aus Biohaltung und Aufzuchtanlage.
27. Oktober 2012Weltvegantag 2012 - Neue Website mit Fotos von veganen Hunden und Katzen.
10. Oktober 2012Welteitag 2012.
25. September 2012Weltvegetariertag 2012 - Es wird eng für die "Veggies".
14. August 2012Tierrechtsaktionen: 6 tote Ferkel, 16 befreite Küken (mit Bilddokumentation).
24. Juni 2012Tierbefreiung: 26 Hennen gerettet (mit Bilddokumentation).
28. Mai 2012Weltmilchtag 2012: Tag der Milch - Kuhdrüsensekrete oder vegane Alternativen?.
22. April 2012Tierversuchstag 2012 - Internationaler Tag zur Abschaffung von Tierversuchen.
8. April 20124 Küken befreit, Leichen in Frankfurt / Tierbefreiung von Hennen aus einer Aufzuchtanlage / Passanten mit toten Tieren konfrontiert (mit Bilddokumentation).
29. Januar 2012Meat Abolition Day - Tag zur Abschaffung von "Fleisch"/ Nie wieder Rentiere, Spitzmäuse oder Flamingos essen.
8. Dezeber 2011Internationaler Tierrechtstag - 10. Dezember 2011.
3. November 2011Aktion zum Weltvegantag 2011: Tote Tiere rütteln Passanten auf (mit Bilddokumentation).
30. Oktober 2011Tierbefreiung: 10 Hühner gerettet (mit Bilddokumentation).
28. Oktober 2011Weltvegantag 2011.
30. September 2011Welttierschutztag 2011 - Wer schützt die Tiere vor den Tierschützern?.
26. September 2011Weltvegetariertag 2011 - Je vier Vegetarier ermorden mehr als eine Kuh.
1. August 2011Tote Hühner und Schweine - Tierrechtler konfrontieren Unveganer mit Leichen ihrer Opfer (mit Bilddokumentation).
29. Juli 2011Tierbefreiung: 7 Hühner gerettet (mit Bilddokumentation).
30. Mai 2011Tag der Milch 2011 - Lügen über Drüsensekrete.
21. April 2011Ostersonntag ist Tierversuchstag.
6. Februar 2011Tierbefreiung: Henne aus Freilandhaltung gerettet (mit Bilddokumentation).
28. Januar 2011Meat Abolition Day - Tag zur Abschaffung von "Fleisch".
8. Dezember 2010Internationaler Tierrechtstag - 10. Dezember 2010.
28. Oktober 2010Weltvegantag 2010: Vegetarians are Murderers - Vegetarianos son asesinos.
2. Oktober 2010Welttierschutztag 2010: In China essen sie Tiere.
26. September 2010Weltvegetariertag 2010: Vegetarier sind weltweit Mörder.
31. Mai 2010 Tag der Milch 2010.
20. April 2010 Tierversuchstag 2010.
25. Januar 2010 Meat Abolition Day - Tag zur Abschaffung von "Fleisch".

Pressemitteilungen bis 2009

27. Dezember 2009Vegan leben und essen: 10 Jahre Tierrechtskochbuch.
6. Dezember 2009Internationaler Tierrechtstag - 10. Dezember 2009.
29. November 2009Tierbefreiung: Vögel aus Mast und Eierproduktion gerettet / Gänse, Truthühner, Perlhühner und "Legehennen" vor Unveganern in Sicherheit gebracht (mit Bilddokumentation).
29. Oktober 2009Welt-Vegan-Tag 2009 - Tag des Veganismus: vegane Kinder und Eltern.
8. Oktober 2009Welt-Ei-Tag 2009.
29. September 2009Welt-Vegetarier-Tag / Welt-Tierschutz-Tag 2009 - Vegetarier, Tierschützer und Metzger in einem Boot
30. Juni 2009Milchpropaganda an Schulen - Nach "Schulmilch" demnächst auch "Schulbier"?
30. Mai 2009Tag der Milch.
31. Januar 2009Meat Abolition Day - Tag zur Abschaffung von "Fleisch".
28. Oktober 2008Welt-Vegan-Tag 2008.
8. Oktober 2008Welt-Ei-Tag 2008.
30. September 2008Vegetarier sind toll - oder? Welt-Vegetariertag / Welt-Tierschutztag 2008.
9. August 2008Tierbefreiung: 8 Hennen aus Eierproduktionsanlage gerettet (mit Bilddokumentation).
28. Mai 2008Weltmilchtag: Silch statt Milch. Ethische Alternative zur Tierausbeutung: Soja-, Reis-, Hafermilch und Co.
27. Mai 2008Weltnichtrauchertag: Raucher töten - nicht nur Menschen. Gefährdung von "Haustieren" durch Passivrauchen.
11. März 2008Ostereier, Osterhasen, Osterlämmer, Osterwombats.
30. September 2007Weltvegetariertag: Milch ist Mord / Es geht auch anders - Veganer: "Wir haben abgestillt" (zum Weltvegetariertag am 1. Oktober 2007).
13. August 2007Tierbefreiung: Hennen aus Volierenhaltung und Legebatterie gerettet (mit Bilddokumentation).
10. Juli 2007Hennen aus Freilandhaltung befreit (mit Bilddokumentation).
23. April 2007Veganismus. Alles andere ist Mord / Neue Tierrechts-Website: schweizerFLEIS.CH.
12. März 2007Hennen aus Käfig- und Bodenhaltung befreit (mit Bilddokumentation).
29. Oktober 2006Welt-Vegantag 2006: Maqi präsentiert Mordwerkzeuge.
1. Oktober 2006Welt-Vegetariertag: Vegetarier sind Mörder.
25. Juni 2006Hühner aus Volierenhaltung befreit (mit Bilddokumentation).
25. Februar 2006Universelles Leben gegen Tierrechtler
30. Oktober 2005"Vogelgrippe": Keine Vogelleichen zum Weltvegantag
23. Oktober 2005Leichenteile in der Hühnersuppe? (Die Tierrechtsinitiative Maqi zum aktuellen sogenannten "Fleischskandal" / Weltvegantag am 1. November).
1. Oktober 2005Veganismus statt Vegetarismus, Tierrechte statt Tierschutz (Tierbefreiung und Auslegeaktion mit Bilddokumentation).
4. September 2005Hühner aus Legebatterie befreit (mit Bilddokumentation).
13. Juni 2005Hühner aus Aufzuchtanlage befreit (mit Bilddokumentation).
29. Mai 2005Tag der Milch - Tag des weißen Bluts.
23. April 2005Tierversuche - ein Randbereich der Tierausbeutung.
27. März 2005Ostern: Hühnerleichen in Dresden (mit Bilddokumentation).
22. März 2005Eier bringt nicht der Osterhase - Informationen über die Realität der "Eierproduktion" (mit Bilddokumentation).
6. März 2005Presserat rügt Diskriminierung von Veganern - Verstöße der "Welt" und der "Berliner Morgenpost" gegen den Pressekodex .
5. März 2005Leben retten ist strafbar - Oberlandesgericht bestätigt Urteil gegen Tierbefreier.
6. Februar 2005Schweineleichen in der Fußgängerzone (mit Bilddokumentation).
16. Dezember 2004Auch Hennen sind nicht lila - Schulterschluß von Tierschützern und Tierausbeutungsindustrie gegen Hühner (mit Bilddokumentation).
12. Dezember 2004Guter Knast und schöner Mord - Aufklärung am Internationalen Tierrechtstag von Basel bis Berlin (mit Bilddokumentation).
5. Dezember 2004Internationaler Tierrechtstag - 10. Dezember
20. November 2004Veganismus - ethische Verantwortung auch für Kinder
3. November 2004Hühnerkükenleichen zum Weltvegantag (mit Bilddokumentation).
16. Oktober 2004Zwölf Enten aus Mastanlage befreit (mit Bilddokumentation).
3. Oktober 2004Eier und "Entenbraten": Verbraucher mit den Leichen ihrer Opfer konfrontiert. Weltvegetariertag, Weltnutztiertag, Welttierschutztag, Welteitag (mit Bilddokumentation).
2. Oktober 2004Vier Entenküken aus Mastanlage befreit (mit Bilddokumentation).
26. September 2004Tag der Hühnermörder - Weltvegetariertag am 1. Oktober / Weltvegantag am 1. November
19. September 200415 Hühner aus Legebatterie und Bodenhaltung befreit (mit Bilddokumentation).
10. Juli 2004Nichtveganer sind Kindermörder
6. Juni 200440 Hühner aus Legebatterie und Aufzuchtanlage befreit (mit Bilddokumentation)
30. Mai 2004Rinderausbeuter-Propaganda: Tag der Milch
29. Mai 2004Tierbefreiung: Berufung verworfen. BGH-Entscheidung unterlaufen / Eigentlicher Mißstand ist die Tierausbeutung
23. Mai 2004 Berufungsverhandlung wegen Tierbefreiung. Tierbefreiung ist kein Diebstahl / Demo für Tierrechte in Heidelberg / Verfassungsbeschwerde
12. April 2004 Ostern: Hühnerleichen in Hamburg (mit Bilddokumentation).
4. April 2004 Eier kosten Leben - Konfrontation mit Leichen (mit Bilddokumentation).
15. Januar 2004 "Universelles Leben: einstweilige Verfügung gegen Tierrechtler"
14. Dezember 2003 "Universelles Leben" ./. Tierrechtsinitiative Maqi - Sekte will Aufklärung durch die Domain universelles-leben.tk verhindern
7. Dezember 2003 Internationaler Tierrechtstag (10. Dezember)
11. November 2003 Tag der Pausenmilch (Schweiz)
2. November 2003 Weltvegantag: Täter mit Opfern konfrontiert (mit Bilddokumentation)
26. Oktober 2003 Weltvegantag, 1. November
30. September 2003 Weltvegetariertag: die Opfer
25. September 2003 Tag des Butterbrots
23. September 2003 Hennen aus Kotgrube befreit (mit Bilddokumentation)
18. September 2003 Henne aus Kotgrube befreit (mit Bilddokumentation)
22. Juni 2003 Henne aus Bodenhaltung befreit (mit Bilddokumentation)
13. Juni 2003 30 Hühner aus Aufzuchtanlage befreit (mit Bilddokumentation)
6. Juni 2003 Tierbefreiung ist kein Verbrechen - ethisch wie juristisch unhaltbares Urteil
27. Mai 2003 Gerichtsverfahren wegen Tierbefreiung / Demonstration für Tierrechte und Tierbefreiung
5. Februar 2003 Tierrechtsaktion: Konfrontation mit den Opfern (mit Bilddokumentation)
18. Januar 2003 Tierrechts-Demonstration: Tierrechte statt Tierschutz am 18. Januar 2003
18. Dezember 2002 Tierrechtsaktion: Opfer der Leichen- und Eierfresser (mit Bilddokumentation)
23. November 2002 Enten und Gänse befreit (mit Bilddokumentation)
4. November 2002 Informationsveranstaltungen zum Weltvegantag (mit Bilddokumentation)
31. Oktober 2002 Weltvegantag - 1. November
28. Oktober 2002 Truthühner, Gänse und Enten befreit (mit Bilddokumentation)
11. Oktober 2002 Tag des Eis – Zelebrierung der Hühnerausbeutung
3. Oktober 2002 Eine ganz andere Ethik: Wer nicht vegan lebt, tötet Rinder und Hühner (mit Bilddokumentation)
30. September 2002 Vegetarier töten Rinder und Hühner - Weltvegetariertag am 1. Oktober
2. September 2002 Universelles Leben - Eine Gefahr die Tierrechtsbewegung
21. August 2002 25 Hennen und zwei Gänse befreit (mit Bilddokumentation)
30. Juli 2002 Universelles Leben - Sekte unterwandert die Tierrechtsbewegung
14. Juli 2002 Acht Hühner und zwei Gänseküken befreit (mit Bilddokumentation)
29. Juni 2002 Tierrechtsinitiative Maqi: "Für mehr Tiertransporte" - Drei Hühner aus Legebatterie befreit (mit Bilddokumentation)
1. Juni 2002 "Tag der Milch - Tag des weißen Bluts"
14. April 2002 Tierbefreiung: 80 Hühner aus Legebatterie befreit (mit Bild- und Videodokumentation)
25. Februar 2002 Geldbuße wegen Mißhandlung von Elefanten im Zirkus Busch (mit Bilddokumentation)
19. Dezember 2001Tierbefreiung: 13 Gänse in letzter Minute gerettet
19. November 2001Mißhandlung von Elefanten im Zirkus Busch (mit Bilddokumentation)
10. November 2001Tierbefreiung: Hühner und Gänse gerettet
1. November 2001Weltvegantag: Tote in der Fußgängerzone (mit Bilddokumentation)
26. Oktober 2001Weltvegantag - 1. November
21. Oktober 2001Tierbefreiung: Hennen ohne Künast aus Legebatterie gerettet
15. Oktober 2001Käfighaltungsverbot für Legehennen ist Augenwischerei
4. Oktober 2001Tierbefreiung: 14 Truthuhnkücken aus Mast gerettet
20. September 2001Tag des Butterbrots - Tag des Rindertods
7. September 2001Neue Informationsschrift zum Thema Bienen und Tierrechte
6. August 2001Tierbefreiung: Hennen aus Legebatterie befreit
23. Juli 2001Tierbefreiung: Hennen aus Gängen und Käfigen einer Legebatterie gerettet
16. Juni 2001Tierrechtsaktion: Vogelleichen in der Frankfurter Fußgängerzone (mit Bilddokumentation)
14. Juni 2001Tierbefreiung: Weitere Hennen, Truthühner und eine Ente aus der Gefangenschaft gerettet
23. Mai 2001Tierbefreiung: Weitere Enten aus Gefangenschaft gerettet (mit Bilddokumentation)
18. Mai 2001Tierbefreiung: Hennen und Enten aus Gefangenschaft gerettet (mit Bilddokumentation)
3. Mai 2001Tierbefreiung: Enten und Hennen aus Gefangenschaft gerettet (mit Bilddokumentation)
20. April 2001veganismus.de seit heute online
13. April 2001Tierrechtsaktion: Wer quält einen Vogel für ein Ei? Auslegeaktion mit in einer Bodenhaltung gestorbenen Tieren
6. April 2001Tierbefreiung: 114 Legebatteriehennen gerettet (mit Bilddokumentation)
15. März 2001Tierbefreiung: Weitere Truthühner befreit (mit Bilddokumentation)
24. Januar 2001Tierbefreiung: Truthuhnkücken, Hennen und Hähne befreit (mit Bilddokumentation)
16. Januar 2001Tierbefreiung: Hennen aus Legebatterie vor dem Verdursten bewahrt
12. Januar 2001Tierbefreiung: Truthuhnkücken aus Mastanlage gerettet (mit Bilddokumentation)
29. Dezember 2000Auslegeaktion: Opfer der Leichenfresser - Gänse und Puten (mit Bilddokumentation)
Tierbefreiung: 15 Gänse vor dem Tod bewahrt (mit Bilddokumentation)
Juli 2000Hühnerbefreiung: 36 Tiere aus Legebatterie gerettet (mit Bilddokumentation)
Mai 2000"Wir konnten nicht mehr jagen": Tierrechtsaktivist wegen Jagdstörung verurteilt / Strafanzeige gegen Jäger
21. August 199870 Hühner aus Legebatterien befreit: Weshalb Tierbefreiungen sinnvoll und notwendig sind.

Presseberichte

Tierrechtsorganisation fordert vegane GesellschaftDer Tod isst mit: Tierrechtler schocken auf dem Königsplatz und Der Tod isst mit: Tierrechtsorganisation fordert vegane Gesellschaft (PDF der Printausgabe). Siehe auch Aktion zum Weltvegantag 2011: Tote Tiere rütteln Passanten auf.Extra Tip 01.11.2011/02.11.2011
Wer sind wir denn?"Wer sind wir denn?" (PDF des Original-Artikels). Siehe auch Politische Bildung, Pressemitteilung Tierbefreiung: Henne aus Freilandhaltung gerettet und Bildarchiv.fluter Nr. 38, 2011
Vegetarier sind Mörder - die facette"Vegetarier sind Mörder!" (PDF des Original-Artikels).die facette Nr. 3, 2006
Kampf für die Freiheit der Tiere - Titel"Tierisches kommt nicht auf den Teller. Aktivisten einer Tierrechtsorganisation mit Sitz in der Kurstadt berichten über ihre Motive"; Kommentar siehe Artikel über Tierrechtsinitiative, Forenbeitrag siehe Tierrechtsforum: Pressearbeit.Kinzigtal-Nachrichten, 20. September 2005
Zur Revision im Tierbefreiungsprozeß: Gericht wertet Tiere als "Sachen".Rheinpfalz, 5. März 2005
Zur Berufungsverhandlung im Tierbefreiungsprozeß: Von Menschen und anderen Lebewesen.Mannheimer Morgen, 28. Mai 2004
UL-kritische Töne aus der Südsee (Kritik am Universellen Leben auf der Maqi-Projektseite universelles-leben.tk)Main-Post (Marktheidenfeld), 29. Dezember 2003
MIZ 3/03 MIZ berichtet über das UL in Tierrechtszusammenhängen: "Das Tier, Dein Übernächster? Das Universelle Leben sorgt für Auseinandersetzungen in der Tierrechtsszene"MIZ (Materialien und Informationen zur Zeit, Politisches Magazin für Konfessionslose und Atheisten) Nr. 3, 2003
Zum Tierbefreiungsprozeß: Ethisch begründete Tierbefreiung ist Diebstahl.Rhein-Neckar-Zeitung (Ausgabe Sinsheim), 5. Juni 2003
Zum Tierbefreiungsprozeß: Befreiungsaktion wird für Tierrechtler teuer.Rhein-Neckar-Zeitung (Ausgabe Heidelberg), 5. Juni 2003
Für Jägerverhältnisse ein bis auf kleine Fehler erstaunlich realitätsnaher Bericht: Tierrechtsszene unter Sekteneinfluß.Wild und Hund, 18. Oktober 2002
Das Universelle Leben setzt seien Hetze gegen Kritiker fort: Jagdnahe Kreise konnten Symposium nicht verhindern.Freiheit für Tiere, Nr. 4, 2002
Der Berliner Tagesspiegel berichtet über die Unterwanderung der Tierrechtsbewegung durch die Sekte Universelles Leben (vor der Maqi seit langem gewarnt hat): Spiritistische Sekte ködert Tierfreunde - Jagdgegner-Initiative unter Einfluss von "Universellem Leben".Berliner Tagesspiegel, 2. August 2002
Die Voice berichtet über eine Hühnerbefreiung zum Vergößern anklicken (siehe Pressemitteilung Tierbefreiung: 80 Hühner aus Legebatterie befreit), die Leserbriefseite ist ausschließlich den Leserbriefen zum PeTA-Artikel in der vorigen Ausgabe gewidmet (s.u.)Voice, Nr. 29, April 2002
Die TBa berichtete über
Geldbuße wegen Mißhandlung von Elefanten im Zirkus Busch (S. 11, leicht gekürzte und überarbeitete Fassung der Pressemitteilung) und kurz über die Befreiung von 13 Gänsen (S. 15).
Tierbefreiung - das aktuelle Tierrechtsmagazin, Nr. 35, März 2002
Die Voice berichtet über eine Gänsebefreiung: Dreizehn von Millionen: Gänsebefreiung vor Weihnachten, außerdem kurz über Zirkus Busch; die Leserbriefseite ist ausschließlich dem PeTA-Artikel in der vorigen Ausgabe gewidmet (s.u.)Voice, Nr. 28, Januar 2002
Die TBa berichtete über
Mißhandlung von Elefanten im Zirkus Busch (S. 4)
Tierbefreiung: Die Pressemitteilungen 14 Truthuhnkücken aus Mast gerettet, Hennen ohne Künast aus Legebatterie gerettet und Hühner und Gänse gerettet wurden - bis auf "ohne Künast" im Titel der zweiten - übernommen, ein Foto zeigte die Gänse als Kücken (S. 11).
Weltvegantag: Tote in der Fußgängerzone - ganzseitiger Bericht, ein Foto zeigte den Infostand samt Aktivistinnen und glotzenden Passanten, eines eine Nahaufnahme zweier Truthuhnleichen, eines das nächtliche Leichenbergen (S. 39).
Tierbefreiung - das aktuelle Tierrechtsmagazin, Nr. 34, Dezember 2001
Unter dem Titel "Gänse frei zum Martinstag" berichteten die Ö-Punkte über die Hühner- und Gänsebefreiung vom 11. November (die Pressemitteilung wurde praktisch unverändert übernommen, dazu ein Bild einer Gänseherde) Außerdem wurde ein Bild eines Schweins aus dem Karlsruher Schlachthof, das aus dem Maqi-Bildarchiv stammt, für die Illustration eines Artikels verwendet.Ö-Punkte, Winter 2001/2002
Die Zeitschrift "Schutz für Mensch Tier und Umwelt" berichtete über die Hühner- und Gänsebefreiung vom 11. November (die Pressemitteilung wurde praktisch unverändert übernommen).Schutz für Mensch Tier und Umwelt, 4/2001
Unter dem Titel "Die Hölle Legebatterie - Ist das Verbot wirklich ein Erfolg?" wurde diese Frage unter Bezug auf die Pressemitteilung Käfighaltungsverbot für Legehennen ist Augenwischerei verneint. (S.3)
Tag des Butterbrots - Tag des Rindertods führte zu dem Artikel "Tag des Rindertodes" (S.8).
Das Erscheinen der neuen Informationsschrift zum Thema Bienen und Tierrechte wurde angekündigt (S.9).
Mehrere Maqi-Befreiungsaktionen (22. Juli bis 10. November) wurden zu "45 Legehennen, 5 Gänse und 14 Truthuhnküken befreit" zusammengefaßt (S. 17).
Außerdem erschien der Artikel "PeTA - eine Organisation gegen Tierrechte" (S. 12 ff)
Voice, Nr. 27, Oktober 2001
"The FARM Report" erwähnt in einem Bericht über die Aktivitäten zum "World Farm Animals Day" die Truthuhnkükenbefreiung an diesem Tag (siehe Pressemitteilug dazu). "The FARM Report", Herbst 2001, USA
In der TBa erschienen vier Berichte über Maqi-Aktionen, im wesentlichen die Inhalte der Pressemitteilungen außerdem eine Kolumne "Verbot der Käfighaltung - ein Pyrrhussieg?". Tierbefreiung - das aktuelle Tierrechtsmagazin, September 2001
Die TBa berichtete auf einer Doppelseite über die Befreiung von zum Vergößern anklicken zum Vergößern anklicken 114 Hennen, über vier weiterer Befreiungen (Enten, Hennen und Truthühner) und über die Auslegeaktion mit Hühnern aus Bodenhaltung (Bilder zum Vergößern anklicken). Tierbefreiung - das aktuelle Tierrechtsmagazin, Juni 2001
Die Voice berichtete über die Befreiung von zum Vergößern anklicken zum Vergößern anklicken 114 Hennen, über die von 5 Truthühnern und über die Auslegeaktion mit Hühnern aus Bodenhaltung. Auch im Zusammenhang mit der Falschkennzeichnung von Eiern, auf die "Vier Pfoten" hinwies, wurde ausgiebig Maqi zitiert - als Gegengewicht zur "Freiland"haltungswerbung dieser Tierschutzorganisation (Bilder zum Vergößern anklicken). Voice, April 2001
Auf einer Doppelseite berichtetezum Vergößern anklicken zum Vergößern anklicken die TBa über verschiedene Maqi-Aktionen: die Auslegeaktion vom Dezember 2000 sowie Gänse-, Truthuhnkücken-, Hennen- und Hahnenbefreiungen (Bilder zum Vergößern anklicken). Tierbefreiung - das aktuelle Tierrechtsmagazin, Nr. 31, März 2001
"Truthuhnküken, Hennen und Hähne befreit" - Ö-Punkte berichtet darüber (die Pressemitteilung wurde nahezu wörtlich wiedergegeben).Ö-Punkte, Frühling 2001,
Marter für den Weihnachtsbraten, ein Bericht über die Gänsebefreiung und die Leichenauslegeaktion (siehe Pressemitteilungen "15 Gänse vor dem Tod bewahrt" und "Opfer der Leichenfresser" oben; Bild zum Vergößern anklicken).Voice Nr. 24, Januar 2001
Mission: Tier. Abstruser Bericht über Veganer in der taz - ein Gutes hat er jedoch: Maqi wird erwähnt.taz, 5. August 2000
Wirklich vegan? Bericht über Maqi-Produktrecherchen. Voice Nr. 14, 1998
Wieviel Leid kann ein Huhn ertragen? Bericht über Maqi-Hühnerbefreiung. Vegetarisch fit Nr. 10, 1998

Leserbriefe

"Vegane Ernährung nicht Todesursache" Leserbrief zum Artikel "Tochter von Veganern in Frankreich verhungert", erschienen in der NZZ
"Wikipedia: Wo der Mob regiert" Leserbrief zu einem Artikel über unerwünschte neutrale Informationen in Wikipedia, erschienen in der MIZ
"Quälerei als sinnvolle Beschäftigung dargestellt" Leserbrief zu einem Artikel über Kinder, die angeln, in der GNZ
"Knut ist nun einer von vielen" Leserbrief zu einem Artikel über Eisbär Knut im Zoo in der GNZ
"Aufklärung tut Not" Leserbrief zu einem Artikel über das "Universelle Leben" in der GNZ
"Kollateralschaden" Leserbrief zum Artikel "Dänische Terrorgesetze treffen Greenpeace und al-Quaida. Der Feind lauert überall" in der taz
"Tierquälerei" Leserbrief zum Artikel "Eier von glücklichen Hühnern nur ein Märchen" im Hamburger Abendblatt
"Vegans do it better" Leserbrief zum Artikel "Exoten und Kommunikatoren" in der Jungle World - die linke Wochenzeitung
"Einzig Tierrechte helfen den Tieren" Leserbrief zum Artikel "Eine Überlebens-Chance für Nutztiere" in der Nordwest-Zeitung
"Lecker Veganismus" Leserbrief zum Artikel "Wenn die Hennen nicht rennen dürfen" in der taz
Leserbrief zum Artikel "Das Tier, dein Übernächster?"in dem die MIZ über das Universelle Leben berichtet
Leserbrief zum Interview mit Sarah Connordie Leichen konsumiert und Zoos "gut" findet (in natürlich vegetarisch)
Absurde Leserbriefe ... von PeTA- und Christentumsapologeten in der TBa.
Geistige Brandstifter Anti-Veganismus-Propaganda im Tagesspiegel.
Verdienstmedaille für JägerWilli Meinzer, einer der Jäger, die kürzlich einen Tierrechtler bedrohten und angriffen (siehe oben), erhält einen Orden vom Bundespräsidenten. Dies kann nicht unkommentiert bleiben: Ist Mordlust ein Verdienst?
Jungtiertötung in Zoos... in der öffentlichen Meinung.
Anti-Nerzbefreiungs-PropagandaDie Lügen der Züchter und Jäger.
Der Veganhandel und das MaultaschensyndromVermeintliche Tierrechtler entpuppen sich als Tierqualprofiteure.
Antiveganismuspropaganda im Skeptiker Der unwissenschaftliche Speziesismus einer Ernährungs"wissenschaftlerin" durch Unwahrheiten über vegane Kinderernährung.

Fernseh- und Radioberichte

"Veganes Leben"
Gespräch in "Wolf's Talk"

Download: veganes-leben.mp3 (3,02 MB)

Wolf's Talk, Das Interviewmagazin mit Heiko Wolf, 24. Februar 2011
"Vegetarier sind genauso Mörder wie alle Unveganer"
Interview zur "Radiofeuilleton"-Reihe "Tiere essen"

Download: vegetarier-moerder-wie-alle-unveganer.mp3 (4,79 MB), Transkription: Vegetarier sind genauso Mörder wie alle Unveganer

Deutschlandradio Kultur, 21. Januar 2011
Radio-Interview "Internationaler Tag der Milch"
Zum "Internationalen Tag der Milch" (siehe Pressemitteilungen Tag der Milch - Tag des weißen Bluts und Rinderausbeuter-Propaganda: Tag der Milch) wurde ein Radio-Interview ausgestrahlt.

Download: tagdermilch2006interview.mp3 (2,27 MB), tagdermilch2006interview.ogg (2,36 MB)

Erstsendung: 1. Juni 2006, Radio Lotte Weimar

Siehe auch Forum: "Internationaler Tag der Milch" entwickelt sich langsam zum Bumerang.
Veganismus-Reportage bei Mash TV
Die Jugendsendung MASH zeigte einen kurzen Einblick in das Leben von zwei Veganern. Heike und Claude erzählen über die vielen Vorteile einer veganen Lebensweise.

MASH-Standbild MASH-Standbild MASH-Standbild MASH-Standbild MASH-Standbild MASH-Standbild

Video-Download (5 min.): mash-veganismus.wmv (13 MB)

Erstsendung: telebasel, 29. Juni 2005

Da zum Teil Schweizerdeutsch gesprochen wird, hier eine Übersetzung der wesentlichen Texte.

Berufungsverhandlung Helmut Kramer
Diverse Berichte über die Berufungsverhandlung des Richters a.D. Helmut Kramer, der wegen des Antrags, als Verteidiger von Achim Stößer bei der Berufungsverhandlung wegen Tierbefreiung (siehe "Berufungsverhandlung wegen Tierbefreiung. Tierbefreiung ist kein Diebstahl / Demo für Tierrechte in Heidelberg / Verfassungsbeschwerde") zugelassen zu werden, zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt worden war. Darin u.a. Berichte über Maqi-Tierbefreiungen mit entsprechendem Fimmaterial. 3. und 4. Juni 2004, »ARD-Mittagsmagazin« (ARD/ZDF), »Aktuell« (S3 BaWü, mehrere Ausgaben), »Landesschau« (S3, mehrere Ausgaben), »Nachtmagazin« (ARD)
Radio-Interview
Beitrag zum Thema "Veganismus" (Ausschnitte aus der Sendung, 10 min. 23, 1.7 MB)Erstsendung: 2. April 2003, Radio Z Nürnberg
Absolut
"Dieses Mal besuchen Absolut-Reporter ein turbulentes Derwisch-Treffen in Nürnberg, tauchen unter Extrembedingungen und begleiten radikale Tierschützer[sic!] auf ihrem Streifzug durch Deutschlands Legebatterien. [...] Tierschutz am Rande der Legalität 12 Milliarden Eier verbrauchen allein die Deutschen pro Jahr. Während eine "glückliche" Henne jährlich ca. 20 Eier legt, bringen es ihre Zuchtschwestern in Legebatterien im gleichen Zeitraum auf über 300. Gegen die Massentierhaltung lehnen sich vor allem Veganer auf. Sie essen weder Fisch noch Fleisch, tragen kein Leder und vermeiden auch sonst jede Art von Tierprodukt. Auch die Gründer von 'MAQI', einer Organisation für Tierrechte, leben vegan. Sie gehen sogar noch weiter: Alle vier bis sechs Wochen dringen sie in Mast- oder Batteriebetriebe ein, um Hühner, Gänse oder andere Tiere zu befreien. Absolut begleitet MAQI-Mitglieder bei ihrer heiklen Mission."Erstsendung: Arte, 15. November 2002

Info und Diskussion

Polylux: "Freiheit für gequälte Hühner und Gänse"
"Sie nennen sich nicht Tierschützer, sondern Tierrechtler. Sie sind Gegner jeder Art von Tierhaltung. Nachts steigen sie über Zäune von Mastbetrieben und befreien Hühner, Gänse und andere Stallopfer. Polylux war mit dabei."

Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild Polylux-Standbild

Video-Download: klein (3,61 MB) / mittel (11,6 MB) / groß (43,7 MB).
Zum Abspielen ist evt. ein DivX-Player (kostenloser Download) erforderlich.

Erstsendung: ARD, 3. September 2002

Info und Diskussion

Ländersache
In dieser Sendung wurden u.a. zwei Aktionen (eine Truthuhn-, Enten- und Hühnerbefreiung sowie eine Auslegeaktion) der Tierrechtsinitiative Maqi gezeigt.

Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild Ländersache-Standbild

Video-Download: klein (4,42 MB) / mittel (14,2 MB).
Zum Abspielen ist evt. ein DivX-Player (kostenloser Download) erforderlich.

Erstsendung: Südwest 3 (B-W./Rh.-Pf.), 21. Juni 2001

Diskussion

"Die besten Freunde der Tiere - Tierschützer in Deutschland"
"Sie verstehen sich als Untergrundbewegung, ihre nächtlichen Aktionen haben Guerilla-Charakter: Tierbefreier sind die militantesten unter den deutschen Tierschützern. Vor allem gegen Pelztierfarmen und Versuchslabors richten sich die Befreiungsaktionen der Aktivisten. Doch längst nicht alle Menschen, die sich für den Schutz der Vierbeiner engagieren, sind so radikal. Thorsten Niemann hat sich in der Tierschützer-Szene umgesehen." (TV today)
"Das Spektrum der im Tierschutz Engagierten ist breit: Da gibt es die Naiven, aber auch die Lobbyisten, die Aufklärer und die Militanten, Einzelkämpfer und Gruppen. Autor Thorsten Niemann hat verschiedene Tierschutz-Aktionen begleitet und zeigt vor allem die Menschen und ihre Motive, seien diese ethischer, religiöser, ideologischer oder gar wirtschaftlicher Natur." (NDR)

Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild Die besten Freunde der Tiere-Standbild

Video-Download (Ausschnitte): klein (5,33 MB).
Zum Abspielen ist evt. ein DivX-Player (kostenloser Download) erforderlich.

Erstsendung: Nord, 10. Juni 2001

Info und Diskussion

Essays, Kolumnen, Interviews etc.

Interview zum "Tag der Milch"unveröffentlicht (sprich: zensiert)
Zwei Interviews für die Zeitschrift "Tierrechte"unveröffentlicht (sprich: zensiert)
Artikel "PeTA - eine Organisation gegen Tierrechte?" (hierzu Reaktionen von PeTA). Voice, Nr. 27, Oktober 2001
Kolumne "Verbot der Käfighaltung - ein Pyrrhussieg?". Tierbefreiung - das aktuelle Tierrechtsmagazin, September 2001
Zeitenwende Nr. 5, Januar 2002
Etablierung einer veganen Gesellschaft. Statement zur Frage "Tierschutz im 21. Jahrhundert - wie wird es weitergehen?"Vegetarisch fit Nr. 12, 1999

Autor:Achim Stößer
WWW: http://maqi.de
Email:mail@maqi.de