Glossar

Was heißt Maqi, Speziesismus, Veganismus ...?

Veganismus(1)

Form der vegetarischen Ernährung (^Vegetaris­mus), bei der alle Tierprodukte (einschließlich Vogeleiern, Säugetiermilch, Honig sowie versteck­te Tierprodukte, siehe ^Pseudo-Veganismus) ver­mie­den werden.

Dies ist nicht synonym zu ^vege­tabil, da auch nichtpflanzliche Produkte (Wasser, Salz usw. sowie Pilze, die nicht zu den Pflanzen zählen) konsumiert werden.

Veganismus(2)

Lebensweise, bei der der Konsum aller Tierpro­dukte abgelehnt wird. Neben der Ernährung (^Ve­gan­is­mus(1)) betrifft dies z.B. auch Kleidung und andere Gebrauchsgegenstände aus Haut und ande­ren Tierprodukten (Seide, Perlen, Tierwolle usw.).

"Ablehnung von Tierprodukten" ist nicht ganz exakt, da es sich zum einem auch bei freiwillig ge­spendeten Transplantationsorganen sowie Kör­per­flüssigkeiten (Transfusionsblut, Muttermilch, Sper­ma, Speichel usw.) um Tierprodukte handelt, die aber dennoch vegan sind, und außerdem ethische und pragmatische Dilemmata ("Vermeidung des Vermeidbaren"), Vorsatz, Fahrlässigkeit usw. zu berücksichtigen sind, ebenso wie tierversuchs­getestete Stoffe, auch wenn diese kein einziges Molekül einer Laborratte enthalten, und nicht­materielle "Produkte" wie "Haustier"haltung, Zur­schau­stellung von Tieren (Tierkämpfe, Zirkusse, Zoos) usw.

Zur Vereinfachung der Kommunikation sollte der Begriff nur in diesem Sinn verwendet werden, ^Veganismus(1) ausschließlich als Vegankost (siehe ^Veganköstler) bezeichnet werden.

Alle Einträge auf einer Seite: http://maqi.de/glossar/*. Das Zeichen ^ verweist auf Einträge innerhalb des Glossars.

Autor:Achim Stößer
WWW: http://maqi.de/glossar
Email:mail@maqi.de