Science fiction TV-Tips


zur WochenŁbersicht

Suchergebnisse

Sonntag, 21. November 2004 
SendezeitSenderSparteTitelBeschreibung
2210-2350VoxScience fiction »Running Man«
Actionfilm, USA 1987
»Die USA werden im Jahre 2019 von einem totalit√§ren Regime beherrscht, welches das Volk mit Fernsehen manipuliert. Die beliebteste Show hei√üt "The Running Man" und liefert t√∂dliche Verfolgungsjagden auf chancenlose, menschliche Kandidaten. Der ehemalige Polizist Ben Richards, vom Staat f√§lschlicherweise beschuldigt, wird mit anderen Delinquenten in den Ring geschickt. Ihm gelingt es, w√§hrend der blutigen Live-Show den Spie√ü umzudrehen. Mithilfe einer Rebellentruppe entlarvt er den zynischen Moderator und auch das gesamte Regime.

Die USA im Jahre 2019: Ein Polizeistaat regiert das Land, das Fernsehen wird vom Staat kontrolliert, und eine sadistische Gameshow, "The Running Man", erfreut sich √§u√üerster Beliebtheit. Darin m√ľssen verurteilte Verbrecher um ihr Leben rennen, w√§hrend das Publikum begeistert zusieht. Als der Hubschrauberpilot Ben Richards sich weigert, auf eine Menge unschuldiger Menschen zu schie√üen, wird er gefangen genommen und in ein Arbeitslager gesteckt. Im Fernsehen wird jedoch verbreitet, Richards sei f√ľr das Bakersfield-Massaker verantwortlich. Nach achtzehn Monaten im Lager zettelt Richards einen Aufstand an. Mit zwei anderen M√§nner, Weiss und Laughlin, gelingt ihm die Flucht. Richards will seinen Bruder in dessen Appartement aufsuchen, aber er trifft dort nur Amber Mendez an, eine Mitarbeiterin des "Running Man" Home-Networks ICS. Er nimmt Amber als Geisel, um mit ihr das Land zu verlassen. Aber am Flughafen rei√üt sich Amber los, und Richards wird gefangen genommen. Er wird zu Damon Killian gebracht, dem Moderator von "The Running Man".

Damon will Richards in seiner Show haben, da er dessen quotensteigerndes Potential erkannt hat. Er erpresst Richards damit, dass er auch Weiss und Laughlin, die mittlerweile auch verhaftet wurden, ins Rennen schicken will.

Richards wei√ü, dass seine Freunde ohne ihn keine Chance h√§tten und willigt ein, bei der Show mitzumachen. Als Amber den Bericht von Richards' Festnahme im Fernsehen sieht, stellt sie fest, dass er nicht den Tatsachen entspricht. W√§hrend die Show bereits l√§uft, findet Amber im Archiv des Senders eine ungeschnittene Fassung des Bakersfield-Massakers. Aber sie wird entdeckt und ebenfalls ins Rennen geschickt. Derweil sind Richards, Weiss und Laughlin im ersten Quadranten gelandet. Dort werden sie von Subzero, einem eislaufenden Sumoringer, erwartet. Doch Richards gelingt es, Subzero auszuschalten. Im zweiten Quadranten trifft Amber auf die M√§nner. Gemeinsam mit Weiss, der einer Untergrundorganisation angeh√∂rt, versucht sie, das Satellitenystem des Senders zu sabotieren. Doch sie werden von einem weiteren Gladiator √ľberrascht. Weiss wird von ihm get√∂tet, und Laughlin erliegt den Verletzungen, die ihm ein anderer K√§mpfer zugef√ľgt hat.

Nachdem Richards einen weiteren Gladiator ausgeschaltet hat, finden Amber und er den geheimen Fernsehsender der Untergrundorganisation. Dort sehen sie, wie Damon Doubles von ihnen vor der Kamera sterben l√§sst. W√§hrend die Untergrundorganisation per Satellit das ungeschnittene Video des Bakersfield-Massakers sendet, st√ľrmen Amber und Richards mit einer Guerilla-Truppe in die Show. Nun dreht Richards den Spie√ü um: Er schickt Damon Killian ins t√∂dliche Spiel...« http://maqi.de/tv?id=2685 http://maqi.de/tv?id=2685&sparte=sf
Weitere Ausstrahlungen am:
  • Dienstag, 23. November 2004, 1:45 Uhr
  • Dienstag, 17. Juni 2008, 22:00 Uhr (Pro 7)
  • Mittwoch, 18. Juni 2008, 3:00 Uhr (Pro 7)
  • Es wurde eine Sendung, die den Suchkriterien entspricht, gefunden.

    Redaktion: Achim Stößer [as].

    TV-Tips
    mit anderem Themenschwerpunkt:
  • Antispeziesismus: http://antispe.de/tv.html auf antiSpe.de
  • Antisexismus: http://antisexismus.de/tv.html auf antisexismus.de
  • Antitheismus: http://antitheismus.de/tv.html auf antitheismus.de