Science fiction TV-Tips


zur WochenŘbersicht

Suchergebnisse

Samstag, 13. November 2004 
SendezeitSenderSparteTitelBeschreibung
2015-2150VoxScience fiction »Max Q - Emergency Landing«
Action-Thriller, USA 1998
»Der junge Kommandant Clay Jarvis sieht dem Start seines Space Shuttles skeptisch entgegen - soll er doch f├╝r den milliardenschweren Konzern Kaysat einen neuartigen Satelliten ins Weltall bef├Ârdern und ein ziviles Kamerateam mit auf seine Mission nehmen. Als pl├Âtzlich Probleme mit der Bordelektronik auftreten und das Raumschiff hilflos im Weltall treibt, scheinen sich Jarvis' schlimmste Bef├╝rchtungen zu best├Ątigen...

Der Start einer Space-Shuttle-Mission steht kurz bevor. Kommandant Clay Jarvis sieht der Expedition mit Skepsis entgegen - befindet sich doch zum ersten Mal in der Raumfahrtgeschichte ein ziviles Kamerateam an Bord. Zudem hat die NASA aus Geldmangel einer Kooperation mit dem milliardenschweren Konzern Kaysat zugestimmt. Nun soll die Space-Shuttle-Mission einen neuartigen Satelliten ins Weltall bringen. Dadurch erhoffen sich die Kaysat-Manager die Kontrolle ├╝ber Tausende neuer Fernsehsender.

Sein Gef├╝hl soll Jarvis nicht tr├╝gen: Schon kurz nach dem Start hat das Space Shuttle die maximal zugelassene aeronautische Belastung ├╝berschritten - ein Zustand, der in der Raumfahrt als Max Q bezeichnet wird. Beinahe gleichzeitig fallen mehrere Funktionen aus, und das Raumschiff schwebt pl├Âtzlich hilflos im Weltall. Ausl├Âser dieser Katastrophe scheint ausgerechnet der Kaysat-Satellit zu sein.

Als ob die Havarie nicht schon schlimm genug w├Ąre, muss sich Jarvis auch noch mit dem Kamerateam herumschlagen, denn der von Kaysat engagierte Kameramann Jonah Randall denkt ├╝berhaupt nicht daran, von seiner Mission abzuweichen. Dann muss Jarvis feststellen, dass ausgerechnet seine Ex-Freundin Rena Wynter mit der Leitung der R├╝ckholmission beauftragt wurde. An Bord hat allerdings mittlerweile eine andere Sorge ├╝berhand genommen: der Sauerstoff geht langsam zur Neige. Ein gnadenloses Wettrennen gegen die Zeit beginnt...

Hintergrund
Jerry Bruckheimer, Produzent von Kassenschlagern wie "The Rock - Fels der Entscheidung" "Armageddon", "Pearl Harbor" und "Fluch der Karibik" sowie von Erfolgsserien wie "C.S.I - Den T├Ątern auf der Spur", konzipierte "Max Q - Emergency Landing" als TV-Antwort auf "Apollo 13". Seine Erfahrung mit Filmen f├╝r die gro├če Leinwand spiegeln sich in den aufw├Ąndigen Effekten dieses High-Tech-Raumfahrtabenteuers wieder. Die Belohnung folgte auf dem Fu├če: 1999 wurde "Max Q - Emergency Landing" in der Kategorie "herausragende visuelle Effekte" f├╝r den Emmy nominiert.

Hauptdarsteller Bill Campbell war zuletzt an der Seite von Latin-Diva Jennifer Lopez in Michael Apteds Drama "Genug" im Kino zu sehen, zudem kennt man ihn unter anderem als Rick Sammler aus der TV-Serie "Noch mal mit Gef├╝hl".« http://maqi.de/tv?id=2607 http://maqi.de/tv?id=2607&sparte=sf
Weitere Ausstrahlung am:
  • Sonntag, 14. November 2004, 14:50 Uhr
  • Es wurde eine Sendung, die den Suchkriterien entspricht, gefunden.

    Redaktion: Achim St├Â├čer [as].

    TV-Tips
    mit anderem Themenschwerpunkt:
  • Antispeziesismus: http://antispe.de/tv.html auf antiSpe.de
  • Antisexismus: http://antisexismus.de/tv.html auf antisexismus.de
  • Antitheismus: http://antitheismus.de/tv.html auf antitheismus.de