Science fiction TV-Tips


zur WochenŁbersicht

Suchergebnisse

Dienstag, 19. Oktober 2004 
SendezeitSenderSparteTitelBeschreibung
2345-130NDRAntispeziesismus Antitheismus Antisexismus Science fiction »Die Geschichte der Dienerin«
Spielfilm, USA, D 1989
Tip»In Gilead herrschen ein autorit√§res Regime und religi√∂ser Fanatismus. Da nur noch wenige Frauen geb√§ren k√∂nnen, werden den Familien der M√§chtigen so genannte "Dienerinnen" zur Fortpflanzung zugeteilt. Dieses Schicksal trifft auch die junge Kate. Sie soll den Wunsch ihrer Herrin nach einem Kind erf√ľllen und muss viele Erniedrigungen erdulden, bis ihr mit Hilfe einer Widerstandsorganisation die Flucht gelingt.

Volker Schlöndorffs eindringliche Verfilmung eines futuristischen Bestsellers wartet mit einem Darstellerensemble von Weltruf auf.

Die junge Bibliothekarin Kate (Natasha Richardson) wird mit Mann und Kind von Grenzposten gestellt, als die drei versuchen, aus Gilead zu entkommen. Die Grenzw√§chter erschie√üen ihren Mann, Kate wird abgef√ľhrt, ihre kleine Tochter verschwindet. Gilead wird nach den Gesetzen des Alten Testaments regiert; wer nicht pariert, wird in die giftm√ľllverseuchten Kolonien deportiert oder √∂ffentlich hingerichtet. Die meisten Frauen sind dort nicht geb√§rf√§hig; Kates Fruchtbarkeitstest ist jedoch positiv, und so wird sie dem Kommandanten Fred (Robert Duvall) und dessen Frau Serena (Faye Dunaway) als "Dienerin" zugewiesen, um f√ľr sie ein Kind zu geb√§ren. Die erniedrigenden Beischlaf-Zeremonien bleiben erfolglos. Da ihr Mann offenbar zeugungsunf√§hig ist, l√§sst Serena die "Dienerin" heimlich mit dem jungen Chauffeur Nick (Aidan Quinn) schlafen, der sie schw√§ngern soll. Sie ahnt nicht, dass Fred ebenso heimlich Kate zu seiner M√§tresse macht und ihr zeigt, wie es die Herrschenden in Gilead hinter den Fassaden eines strengen Puritanertums treiben...

Schl√∂ndorffs apokalyptisches Bild einer ultrareaktion√§r-klerikalen Gesellschaft ist beklemmend und mit k√ľhler Farbdramaturgie technisch perfekt inszeniert. Uniforme Kleidung - die "Dienerinnen" tragen rote Gew√§nder, die Ehefrauen blaue, die W√§rterinnen in den Zwangslagern braune - bekunden nach au√üen hin eine strenge Hierarchie. Dennoch ist der Staatsterror nicht allm√§chtig; es gibt Widerstandsgruppen, und auch Kates gelungene Flucht am Ende des Films kann als Hoffnungssignal gedeutet werden.« http://maqi.de/tv?id=2297 http://maqi.de/tv?id=2297&sparte=sf
Weitere Ausstrahlungen am:
  • Donnerstag, 12. Mai 2005, 0:35 Uhr (ARD)
  • Dienstag, 10. Januar 2006, 23:45 Uhr
  • Donnerstag, 1. November 2007, 0:00 Uhr
  • Freitag, 3. April 2009, 2:10 Uhr (ARD)
  • Es wurde eine Sendung, die den Suchkriterien entspricht, gefunden.

    Redaktion: Achim Stößer [as].

    TV-Tips
    mit anderem Themenschwerpunkt:
  • Antispeziesismus: http://antispe.de/tv.html auf antiSpe.de
  • Antisexismus: http://antisexismus.de/tv.html auf antisexismus.de
  • Antitheismus: http://antitheismus.de/tv.html auf antitheismus.de