Science fiction TV-Tips


zur WochenŁbersicht

Suchergebnisse

Mittwoch, 13. Oktober 2004 
SendezeitSenderSparteTitelBeschreibung
145-235RTL IIAntispeziesismus Antitheismus Science fiction »Des Teufels Rechnung«
Geschichts-Drama, USA 1999
Tip»Die 16-j√§hrige Hannah findet sich w√§hrend eines Passah-Festes urpl√∂tzlich im Polen des Jahres 1941 wieder. Sie wird von den Nazis gefangen genommen und in ein Konzentrationslager gebracht...

Die 16-j√§hrige Hannah Stern ist ein ganz normaler Teenager aus Long Island, der lieber mit seinen Freunden abh√§ngt, statt im Rahmen der Familie das traditionelle j√ľdische Passah-Fest zu feiern. Doch ihre Mutter und ihr Vater bestehen darauf, dass sie zum Seder-Mahl bei ihrer Tante Eva mitkommt. Zwar mag sie ihre Tante wirklich ganz besonders gern, doch die endlosen spirituellen Lesungen und die ewig gleichen Geschichten ihres Onkels √ľber die Schrecken des Holocausts langweilen sie furchtbar. Als sie die T√ľr des Esszimmers √∂ffnen soll, um symbolisch den Propheten Elija hereinzulassen, den Vorboten des Messias, geschieht etwas Merkw√ľrdiges: Pl√∂tzlich sieht sie ein strahlendes Licht, das sie ganz in seinen Bann zieht. Und dann findet sie sich unvermutet in einer sehr sonderbaren Umgebung wieder. Sie liegt in einem gro√üen altmodischen Bett und wird besorgt von einem jungen M√§dchen namens Rivkah und deren Mutter Mina betrachtet. Sie erkl√§ren Hannah, dass sie sich gerade von einer langen, gef√§hrlichen Krankheit erholt hat, der leider ihre Eltern zum Opfer gefallen sind. Nach und nach lernt Hannah, die glaubt, einen erstaunlich realen Traum zu haben, dass sie im Jahr 1941 in einem polnischen Dorf lebt. W√§hrend einer gro√üen Hochzeit, bei der alle Einwohner ausgelassen feiern, bricht unvermittelt das gro√üe Entsetzen ein: Deutsche Soldaten st√ľrmen das Dorf, treiben die ans√§ssigen Juden zusammen wie Vieh und transportieren sie in ein Konzentrationslager ab. Geleitet wird es von dem brutalen Kommandanten Krieger. Hannah, Rivkah und die anderen werden gleich nach ihrer Ankunft t√§towiert und ihre Haare werden abrasiert. Dann werden Kinder, alte und schwache Leute aussortiert und sofort in die Gaskammern gebracht. Die anderen werden in sch√§bigen Baracken untergebracht, bekommen √§u√üerst wenig zu essen und m√ľssen jeden Tag schwer arbeiten. Hannah h√§lt die Strapazen ganz gut aus, aber ihre beste Freundin Rivkah wird schon bald sehr schwer krank. Trotzdem tr√§umt sie davon, eines Tages zu entkommen und dann den Namen Eva anzunehmen. Nun erkennt Hannah, dass es sich bei ihrer Freundin um ihre eigene Lieblingstante Eva handeln muss. Als Rivkah wegen ihrer Krankheit in die Gaskammer gesteckt werden soll, trifft Hannah eine folgenschwere Entscheidung...

Donna Deitch (Folgen von "Crossing Jordan - Pathologin mit Profil", "F√ľr alle F√§lle Amy" und "ER") inszenierte ein engagiertes Drama, das vor allem auch jungen Menschen die Schrecken des Holocausts n√§her bringen soll. Der Film basiert auf Jane Yolens gleichnamigem Roman aus den 80er Jahren. Als ausf√ľhrende Produzenten des Projektes fungierten u.a. Dustin Hoffman, Mimi Rogers und ihr Lebensgef√§hrte Chris Ciaffa.

In den Hauptrollen begeistern zwei der begehrtesten Jungdarstellerinnen Hollywoods. Kirsten Dunst kann bereits im Alter von nur 22 Jahren auf eine steile Karriere zur√ľckblicken. Sie brillierte neben Brad Pitt und Tom Cruise in "Interview mit einem Vampir", war Winona Ryders Lieblingsschwester in "Betty und ihre Schwestern", spielte an der Seite von Dustin Hoffman, Robert de Niro ("Wag The Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt") und Julia Roberts ("Mona Lisas L√§cheln"). Und nachdem sie bereits in dem Kassenschlager "Spider-Man" Spinnenmann Tobey Maguire den Kopf verdrehen durfte, ist sie nun auch im zweiten Teil der Comic-Adaption mit von der Partie. Der Film spielte gleich in der Startwoche eine Rekordsumme von 180,1 Millionen Dollar (146,6 Millionen Euro) in die Kinokassen der USA und Kanadas ein. Ab dem 21. Oktober kann man beobachten, wie die aparte Blondine und Paul Bettany sich in der Sportromanze "Wimbledon" die B√§lle zuspielen.

Brittany Murphy begeisterte u.a. in dem Psycho-Drama "Durchgeknallt - Girl, Interrupted", dem Thriller "Sag kein Wort" mit Michael Douglas, dem Eminem-Biopic "8 Mile" sowie der Komödie "Voll verheiratet" mit Ashton Kutcher. Ab Ende Oktober knistert es in der romantischen Komödie "Little Black Book" mächtig zwischen ihr und Ron Livingston.

In weiteren Rollen sind der Engl√§nder Paul Freeman ("Der Husar auf dem Dach"), Mimi Rogers (ab dem 21. Oktober in der "Witwe f√ľr ein Jahr"-Adaption "The Door In The Floor", "Lost In Space") sowie Oscar-Preistr√§gerin Louise Fletcher ("Einer flog √ľbers Kuckucksnest") zu sehen.

Gedreht wurde in der N√§he von Vilnius in Litauen, wo ein Modell des Konzentrationslagers Auschwitz nachgebaut wurde. W√§hrend der zweiw√∂chigen Au√üendrehs musste das Team mit Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt zurechtkommen.« http://maqi.de/tv?id=2212 http://maqi.de/tv?id=2212&sparte=sf
Weitere Ausstrahlungen am:
  • Mittwoch, 13. Oktober 2004, 2:40 Uhr
  • Sonntag, 8. Mai 2005, 2:00 Uhr
  • Samstag, 6. Mai 2006, 1:55 Uhr
  • Es wurde eine Sendung, die den Suchkriterien entspricht, gefunden.

    Redaktion: Achim Stößer [as].

    TV-Tips
    mit anderem Themenschwerpunkt:
  • Antispeziesismus: http://antispe.de/tv.html auf antiSpe.de
  • Antisexismus: http://antisexismus.de/tv.html auf antisexismus.de
  • Antitheismus: http://antitheismus.de/tv.html auf antitheismus.de