Glossar

Was heißt Maqi, Speziesismus, Veganismus ...?

Anthropozentrismus

Form der Ethik, bei der der Mensch den (alleinigen) Mittelpunkt der ethischen Berücksichtigung bildet. Andere Tiere sind grundsätzlich ausgeschlossen. Begründet wird er mit ethisch irrelevanten Kriterien wie bestimmten kognitiven Eigenschaften der Menschen, die andere Tiere nicht besäßen, und Ähnlichem. Daß Menschen, die diese Eigenschaften nicht besitzen, dennoch Rechte gegenüber Tieren haben, die sie besitzen, wird mit dem sogenannten "Speziesargument" (die Bevorzugung der eigenen Spezies bedürfe keiner objektiven Begründung) gerechtfertigt, welches die ideologische Grundlage des ^Speziesismus bildet.

Auch der sogenannte gemäßigte Anthropozentrismus, der dem Menschen eine Sonderstellung einräumt, ihm aber gleichzeitig vermehrte Verantwortlichkeit für andere Lebewesen auferlegt, ist nicht minder speziesistisch (weil er nicht minder anthropozentrisch ist). [mp]

Alle Einträge auf einer Seite: http://maqi.de/glossar/*. Das Zeichen ^ verweist auf Einträge innerhalb des Glossars.

Autor:Achim Stößer
WWW: http://maqi.de/glossar
Email:mail@maqi.de